Dienstag, 20. Dezember 2016

Minus Drei und die wilde Lucy (Werbung)

Heute stelle ich euch wieder ein Kinderbuch vor, das ich nur empfehlen kann. Falls ihr noch eine Kleinigkeit für unter den Weihnachtsbaum sucht, ist das vielleicht genau das Richtige.

Minus Drei uns die wilde Lucy - Der große Vulkan Wettkampf von Ute Kraus ist ein Buch über Freundschaft, Stärke und darüber dass die kleinsten Dinge manchmal die größten sein können.



Daten:

Titel: Minus Drei und die wilde Lucy - Der große Vulkan-Wettkampf
Autorin: Ute Kraus
Verlag: cbm
ISBN: 978-3-570-17400-5
Preis: 8,99€
Seiten: 72
Genre: Kinderbuch

Klappentext:

In Farnheim findet der große Vulkan-Wettkampf statt. Als Hauptpreis winkt ein toller Familienurlaub. Klar, dass Minus und Lucy dabei sind! Doch um zu gewinnen, müssen die Dinos und ihre Haustiere Sackhüpfen, Schwimmen und Hindernislauf meistern. Schon beim Üben ist Lucy die Langsamste von allen. Gegen die anderen Haustiere hat das Urmädchen keine Chance. Großonkel und Großtante Drei wollen Minus helfen - und tauschen Lucy kurzerhand gegen einen Gigantosaurus ein. Oje, was soll Minus nur ohne seine Lucy machen?

Gesamteindruck:

Das Buch ist Teil einer ganzen Reihe über den Dino Minus, sein Haustier, das Urmädchen Lucy und seine Familie. Direkt zu Beginn wird die Aufmerksamkeit eingefangen, da hier alles anders ist. Dinos wohnen in Häusern und gehen zur Schule und zur Arbeit und die Urmenschen sind Haustiere. Durch eine Schilderung der Situation und Einführung der wichtigsten Personen direkt zu Beginn des Buches macht es nichts aus, wenn man keinen anderen Teil der Reihe gelesen hat. Die Geschichte um Minus und sein Haustier Lucy, die so gerne den Wettbewerb gewinnen wollen, aber schlechte Chancen haben, da Lucy sehr klein ist, erinnert sehr an Situationen um Gewinnen und Verlieren aus dem echten Leben von Kindern. Als Minus' Großonkel und Großtante Lucy gegen ein größeres Haustier eintauschen, damit Minus gewinnen kann, merkt der kleine Dino erst, wie wichtig ihm seine Lucy ist und tut alles, um sie zurückzubekommen. Zum Schluss schaffen die beiden es sogar, beim Wettbewerb auf dem Siegertreppchen zu stehen. Das Buch vermittelt wichtige Werte: Es kommt nicht nur auf das Äußere an, manchmal muss man kreativ sein, um seine Ziele zu erreichen und nicht aufgeben und Freundschaften sind ein wichtiges Gut.

Das Buch ist einfach geschrieben und durch die großen Buchstaben und die Kurzweiligkeit gut für Leseanfänger geeignet.

Ich kann das Buch wärmstens empfehlen.

Habt's fein und bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen