Samstag, 17. Dezember 2016

Muttistyle: Schlaghose


Als ich damals, es muss so um 2000/2001 gewesen sein, Schlaghosen trug, sagte mein Vater zu mir "Die haben wir schon vor 20 Jahren getragen". Ich konnte mir das gar nicht vorstellen. Meine Eltern in sowas Modernem. Aber sie blieben dabei und erwähnten mehr als einmal, dass fast jede Mode irgendwann wiederkommt. Naja Schlaghosen kamen ungefähr genauso schnell, wie sie wieder gegangen waren und gerieten bei mir völlig in Vergessenheit. Bis vor Kurzem. Ab und an sah man Promis, andere Blogger oder Mädels auf der Straße damit. Aber irgendwie konnte ich nicht so ganz glauben, dass die echt wieder in Mode kämen. Außerdem war das bestimmt nix für mich, nicht nochmal.

ABER dann kam der Black Friday und eine dezent eskalierte H&M-Bestellung. Im Sale gab es für 8,99€ eine schwarze Schlaghose und ich dachte mir "Kannste ja mal probieren"

 

Leute, ich habe lange keine mehr so unglaublich bequeme Hose mehr getragen. Und da sie so lang ist, muss ich sie mit Absätzen kombinieren. Daher sieht es aus als hätte ich wahnsinnig lange, schlanke Beine. Ach sie ist einfach perfekt. ich liebe sie und sie ist ein absoluter Kontrast zu den Röhrenjeans und Jeggings, die ich sonst so trage.
Also absolut empfehlenswerte Muttistyle!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen