Mittwoch, 11. Januar 2017

Brief an mein Kind: Was ich mir für dich wünsche



Mein liebes Kind,
noch bist du klein und deine Welt ist in Ordnung, doch wenn du größer bist, kommen viele Herausforderungen auf dich zu. Damit du all diese Aufgaben und neuen Situationen meistern kannst, gibt es ein paar Dinge, die ich dir für dein Leben wünsche:


Sei respektvoll!

Respekt vor anderen Menschen, vor Tieren und der Natur muss all dein Handeln leiten. Jeder Mensch ist gleich viel wert. Egal, wie er aussieht, welche Sprache er spricht oder welche Ziele er im Leben verfolgt. Wir alle haben das gleiche Recht, auf dieser Erde zu sein. Niemand ist besser als der andere. Ich wünsche mir, dass du ältere Menschen mit viel Respekt gegenüber trittst. Sie haben schon sehr viel in ihrem Leben erlebt und das sollst du wertschätzen. Aber auch Menschen in deinem Altern und die ganz Kleinen musst du respektieren. Manche müssen Dinge noch lernen, die du vielleicht schon weißt, aber deshalb sind sie nicht weniger wertvoll. Du und ich und alle anderen sind im Grunde gleich. Wir sind Menschen.

Sei offen!

In Zeiten, in denen Menschen aus allen Nationen und Gegenden der Welt zu uns kommen und in denen du nahezu die ganze Welt bereisen kannst, ist es wichtig, dass du offen bist für die Andersheit zwischen den Menschen. Du musst lernen, dass all die verschiedenen Kulturen, Lebensweisen und Eigenarten dir so viel geben. Du kannst so viel Neues kennenlernen, das dich in deinem Leben weiterbringen kann. Dafür musst du aber die Augen offen halten und dieser Andersheit positiv gegenüber stehen. Ich wünsche dir, dass du immer neugierig gegenüber den anderen bist, sie mit offenen Armen empfängst und jedem sein Glück und seinen Platz in unserer Welt gönnst.

Verfolge deine Ziele!

Überlege dir im Leben immer genau, was du möchtest, und dann versuche es zu erreichen. Das können die kleinen Dinge im Leben sein. Wenn du ein Spielzeug haben möchtest, dann spare dein Geld dafür. Wenn du ein Lob möchtest, verdiene es dir durch gute Taten. Aber das ganze gilt auch für die ganz großen Ziele im Leben. Du hast einen Traumberuf? Dann tue alles dafür, ihn zu erreichen. Gib niemals auf, wenn du etwas wirklich möchtest, aber sei auch nicht enttäuscht, wenn es manchmal etwas mehr Zeit und Aufwand benötigt, um deine Ziele zu erreichen.


Hab Vertrauen in dich selbst!

Du bist etwas besonderes! Du hast Talente! Du bist sehr stark und diese Energie kannst du nutzen. Was auch immer du tust, hab Vertrauen in dich selbst. Traue deinem Instinkt, deinen Wertvorstellungen und deinen Fähigkeiten. Lass dir von niemandem einreden, dass du etwas nicht kannst, dass du zu schlecht, zu klein oder zu dumm bist. Das bist du nicht! Du bist großartig so, wie du bist.

Tu etwas für deine Bildung!

Bildung ist so wahnsinnig wichtig. Du wirst irgendwann denken, dass Schule blöd ist und sowieso nichts bringt. Wofür braucht man überhaupt Prozentrechnung und warum muss ich sämtliche Sonderregelungen in der französischen Grammatik lernen. Aber glaube mir, es geht gar nicht immer um die eigentlichen Inhalte. Es geht darum, wissensdurstig zu sein, sich zu bilden, etwas über die Welt zu lernen und wie sie funktioniert. Später nach der Schule wirst du eine Ausbildung oder ein Studium machen müssen, um einen Job zu bekommen. Du wirst Experte auf einem Gebiet und das macht dich wichtig. Aber auch als Erwachsener solltest du nie aufhören, sich zu bilden. In jeder Kleinigkeit gibt es etwas für dich zu entdecken. Etwas, das du noch nicht kennst oder weißt. Das sollte dich aber nie entmutigen, sondern dein Interesse und deine Neugier wecken, um noch mehr über die Welt, in der du lebst, herauszufinden.

Liebe!

Das ist wohl das Wichtigste im Leben. Liebe dich selbst, liebe deine Familie, liebe deine Freunde, deine Tätigkeit, Tiere, die Natur. Egal, was du tust, tu es mit deinem Herzen. Es wird dir immer den richtigen Weg weisen und die Menschen, die du liebst und die dich lieben, werden dich immer auf diesem Weg begleiten.

In diesem Sinne: Ich liebe dich, mein Kind




Kommentare:

  1. Das ist ein wunderschöner Brief an dein Kind. Bin gerade voll emotional, weil es mich berührt.
    Müsste meinen Kindern auch so etwas schreiben.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Yvonne,
      schön wenn es dich inspiriert

      Löschen
  2. Der Brief ist wirklich sehr schön geschrieben, und spiegelt vieles wieder, was ich auch meinen Kindenr vermitteln Möchte. Alles gute und herzlichste Grüße.

    AntwortenLöschen