Sonntag, 26. Februar 2017

Rezension: Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten

Es scheint momentan ein High Fashion Phänomen zu sein. Hochsensibilität und Hochbegabung gewinnen gerade extrem an Popularität. Dieses Buch versucht anhand von vielen Beispielen, Bildern und Fachwissen zu erklären, was das für Phänomene sind, wie man sie erkennt, fördert und akzeptiert und bescshreibt das Leben der Hochsensiblen und Hochbegabten sehr treffend als ein Leben ohne Filter.


Daten

Titel: Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten
Autorin: Corinna Kegel
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Seiten: 224
ISBN: 978-3-579-08639-2
Preis: 17,99 €
Genre: Sachbuch


Mein Fazit

Alles in allem fand ich das Buch gut. Es ist kurzweilig geschrieben. Die vielen Vergleiche, Bilder und Beispiele lassen auch den Laien verstehen, worum es bei Hochbegabung und Hichsensibilität geht. Das Fachwissen war für mich, dank Pädagogik-Studium nicht neu, aber ich konnte es durch die Schreibweise nochmal etwas genauer verstehen. Mein einziger Kritikpunkt: Der Leser wird immer wieder dazu aufgefordert, auch bei sich selbst nach Anzeichen für Hochsensibilität und Hochbegabung zu suchen. Ich hatte fast schon das Gefühl, es soll einem eingeredet werden, dass man auch zu dieser Personengruppe gehört. 

Abgesehen davon finde ich das Buch für Interessierte oder Betroffene aber wirklich spannend und gut gelungen. 

Das Buch wurde mir freundlicherweise zur Rezension zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Respekt das du neben Kind, Vollzeit Job mit viel Vorbereitung zu Hause, auch noch zum Lesen kommst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um ehrlich zu sein, hatte ich die meisten Rezensionen schon vor Beginn meines Referendariats fertig. Seit ich arbeite, komme ich im Prinzip zu gar nichts. Aber ab und zu versuche ich, mir wenigstens ein paar Seiten eines guten Buchs zu gönnen

      Löschen