Montag, 16. Januar 2017

Rezept: Schnelle DIY Pralinen

Ein Geschenk auf die Schnelle? Ein kleines, besonderes Mitbringsel, wenn man die Freundin besucht? Heute zeige ich euch ein superschnelles und absolut gelingsicheres Rezept für Nuss-Nougat-Pralinen. Los geht's:




Ihr braucht:

Vollmilchschokolade
Haselnüsse
Nougat
Pralinen-Papierförmchen



1. Schmelzt die Schokolade in der Mikrowelle. Dann gebt ihr einen Klecks in ein Fröschen und streicht die Form damit aus, sodass der ganze Rand bedeckt ist. Dass lasst ihr nun erstmal fest werden.



2. Legt in jedes Pralinenförmchen eine Haselnuss.


3. Erwärmt das Nougat und füllt die Pralinen damit.



4. Gebt zur Deko Haselnussstückchen auf die Pralinen.

Schon fertig! Ich habe doch gesagt, es ist super einfach. Statt Haselnüsse könnt ihr auch andere Nüssen nehmen. Es sieht auch toll aus, wenn ihr statt normaler Vollmilch-Schkolade weiße Schokolade nehmt, oder zur Deko Pistazien, bunte Streusel oder Schokoraspel benutzt. Seid kreativ und lasst es euch schmecken!

1 Kommentar:

  1. Das klingt ja mal wirklich mega doll einfach, das muss ich UNBEDINGT nachmachen :) Tolles Rezept, kommt in meine Sammlung <3

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

    AntwortenLöschen